Your are using an old Internet Explorer 7 or lower.

Please download a modern Browser.

Home

Seatrekking

Seatrekking

Die Entstehung einer neuen Sportart

Seatrekking heißt Abenteuer. Eine zuvor festgelegte Route wird durch Schnorcheln und Freitauchen (Apnoe) über mehrere Tagesdistanzen bewältigt. Unterwegs mit einem wasserdichten und schwimmfähigen Rucksack reisen die Seatrekker entlang der Küstenlinien, erforschen und entdecken die Natur – sowohl über- als auch unterwasser. Übernachtet wird an Land, direkt an der Küste unter freiem Himmel.

»Im Alltag überfrachtet mit Materialismus, suchten wir nach Wegen um das Wesentliche wieder spüren zu können – die Einfachheit des Lebens in der Natur.«

Unsere Geschichte

Seacost Explorers

Werde Teil einer Geschichte

Im Jahre 2005 kam eine Gruppe junger Menschen zusammen und begann, ihren Traum zu verwirklichen. Sie erweiterten die üblichen Wanderwege an Land um eine Vielzahl noch unentdeckter Trails entlang der Küsten.

Auf ihren Reisen zu den Meeren dieser Welt entstand das für ihren Sport notwendig gewordene wasserdichte Gepäcksystem. Über die Jahre entwickelte sich so eine kleine, aber einzigartige Produktlinie, die nun auch anderen Seatrekkern und Sportlern zur Verfügung gestellt werden soll.

»Wir wandern die meiste Zeit im Wasser die Küste entlang. Unterwegs mit dem wasserdichten Rucksack, in dem wir nur das Nötigste mitführen. Wir schwimmen, schnorcheln, tauchen, erreichen die schönsten Strände und die entlegensten Buchten, rasten auf Felsen oder in Schatten spendenden kühlen Höhlen, tauchen hinab auf den Meeresgrund und schlafen unter freiem Himmel, mit Blick in die Sternennacht. Ein Gefühl absoluter Freiheit und Ursprünglichkeit.«

Abenteuer Küste

Abenteuer Küste

Unberührte Orte entdecken

Rund zwei Drittel der Erde sind von Wasser bedeckt. Die Meere und Küsten gehören zu den großartigsten Naturlandschaften dieses Planeten und üben seit jeher ihre ureigene Macht und Faszination aus. Seatrekking erweitert die Bandbreite bestehender Tourenmöglichkeiten an Land um eine Vielzahl von faszinierenden Unterwassertrails. Besonderen Reiz bieten die unzähligen Inselwelten mit ihren spezifischen Ökosystemen über- und unterwasser und ihren vielfältigen Kulturen.

Beim Seatrekken übernimmt man Verantwortung für die Natur- und Lebensräume die man betritt. Gepäck und Verpflegung sind darauf ausgelegt, keine oder nur minimale Spuren in der Natur zu hinterlassen. Denn nur dann wird das "Wandern im Wasser" seiner ursprünglichen Philosophie gerecht.

»Der Strand und das Meer sind nur dann Juwelen, wenn sie rein von Abfällen und Müll sind. Das begreift man als Seatrekker sehr schnell.«

Absolute Reduktion

Absolute Reduktion

Minimalistisches Reisen

Wer mit wenig Gepäck reist, ist flexibel und spontan. Wie das Meer. Unnötiger Ballast wird gar nicht erst eingepackt. Dieser Minimalismus bedeutet gleichzeitig, mehr zu erleben.

Die Ausstattung beim Seatrekking besteht aus einer Schnorchel- bzw. Apnoeausrüstung mit Neoprenanzug, Schnorchel, Taucherbrille und langen weil kraftsparenden Flossen. Proviant, Schlafsack und Equipment finden in den ÁETEM Packs - wie dem Big Pack - Platz.

Die Reduktion des Gepäcks und die Möglichkeit sich im Wasser und an Land fortzubewegen, machen den Sport zu einer der einfachsten und unabhängigsten Möglichkeiten des Reisens durch die Natur.

»Das wichtigste Instrument ist der Körper selbst. Die Wahrnehmung und das Empfinden werden unglaublich geschärft wenn man sich mit so einfachen Mitteln einer Naturgewalt wie dem Meer aussetzt.«

Im Wasser und an Land

Im Wasser und an Land

Land- und Seewege erobern

Seatrekking verbindet Wanderungen an Land mit spannenden Ausflügen in die Unterwasserwelt. Dort wo man beispielsweise als Gerätetaucher oder Kanufahrer mit seinem Equipment eingeschränkt ist, hat man als Seatrekker den Weg auf dem Land noch vor sich: als Expeditionstour an der Küste oder ins Landesinnere und zum Übernachten. Je nach Geschmack, Gelände und Witterung werden die Trails individuell geplant - für Extremsportler genauso wie für moderate Touren in kleinen Gruppen.

»Du kommst an Stellen, wo man mit einem Boot nicht anlegen könnte – Orte, die noch vollkommen natürlich und unberührt sind. Wenn man von dort auf einen Hügel oder einen Felsen steigt und das ganze Meer vor sich liegen hat – das ist Freiheit.«

Folge deinem Instinkt

Folge deinem Instinkt

Zum Seatrekking benötigt man keine komplizierten technischen Gerätschaften. Was zählt sind Instinkt und Ausdauer. Befreit von Technologie und Konsum entdeckt und schärft man sehr schnell seine eigenen Sinne und lernt, diesen zu vertrauen.

Trotzdem sollte man sich zuvor – gerade als Anfänger – unbedingt mit den Risiken des Apnoe-Tauchens befassen. Eine gesunde Selbsteinschätzung ist beim Tauchen, Schwimmen längerer Strecken und beim Wandern in unbefestigtem Gelände absolut notwendig.

 


»Im Zusammenspiel mit dem Freitauchen kommt ein neuer Aspekt hinzu: dass du einfach mal deine Luft anhältst. Dieser Moment des Innehaltens beruhigt den ganzen Organismus. Das befreit von vielen Dingen, die man an Land mit sich herumträgt.«

»Seatrekking ist ein Individualsport, weil das Meer einfach eine so große Herausforderung darstellt, dass man sich eigenständig damit auseinandersetzen muss. Bei diesem Sport weisst du sehr schnell wieder wer du wirklich bist, was du kannst, und was du besser lässt.«

Products

Big Pack "James C."

High End Seatrekking Pack

Extrem - kompakt & robust

Im Wasser und an Land: James C. ist der verläßliche Begleiter für abwechslungsreiche Routen. Mit seinem Packvolumen bis 70 Liter ist der Big Pack ausgelegt für Mehrtagestouren.

Big Pack "James C."

High End Seatrekking Pack

Trocken & geschützt

Die  absolut gas- und wasserfeste, robuste Außenhülle bietet Schutz vor Feuchtigkeit und mechanischen Einwirkungen. Gepäck bleibt auch auf langen Trails trocken.

Big Pack "James C."

High End Seatrekking Pack

Im Wasser

Im Wasser wird James C. an einer Leash hinterher gezogen. Eine ansteckbare Taucherfahne signalisiert Wasserfahrzeugen  Abstand zu wahren.

Big Pack "James C."

High End Seatrekking Pack

Formstabil durch Luft

Formstabil wird James C. durch sein Überdrucksystem: der Luftdruck im Inneren glättet die Außenhaut, der Widerstand beim Schwimmen verringert sich deutlich und die versteifte Form erhöht den Tragekomfort und polstert gleichzeitig den Inhalt. Über ein Ventil lässt sich der Rucksack in kurzer Zeit aufblasen. Der großzügig umlaufende, gasdichte Reißverschluß hält auch auf längeren Touren 100% dicht.

Big Pack "James C."

High End Seatrekking Pack

High-End Reißverschluß

Der großzügig umlaufende, gasdichte Reißverschluß hält auch auf längeren Touren 100% dicht. Der umklappbare Flap schütz ihn an Land vor Sand, Erde, Kies...

Big Pack "James C."

High End Seatrekking Pack

An Land

An Land wird der Big Pack wie ein Rucksack geschultert. Das bequeme Tragsystem ist mit zwei anatomisch vorgeformten Schultergurten und einem gepolsterten Hüftgurt ausgestattet. Für längere Touren im Wasser ist dieser leicht abzunehmen.

Das Tragegefühl des Rucksacks lässt sich hinsichtlich Stabilität und Steifigkeit über den Luftdruck individuell regeln. Exakt abgestimmt auf die jeweiligen Routen und die körperliche Verfassung.

Big Pack "James C."

High End Seatrekking Pack

Mehrkammernsystem

Zwei durch eine variable Membran getrennte Kammern ermöglichen nasses Gepäck von trockenem zu trennen. Die beiden Kammern sind wasser- und gasdicht.

Big Pack "James C."

High End Seatrekking Pack

Features

•    robustes, reißfestes Außenmaterial, 100% wasserdicht
•    Packvolumen 50 bis 70 Liter
•    2 wasser- und gasdichte Kammern,
     getrennt durch eine variable Membran
•    Überdrucksystem mit Rückschlagventil und umlaufendem
     gas- & wasserdichtem Reißverschluß     
•    hochleistungsfähiges Tragsystem mit Hüftgurt
     (abnehmbar)
•    Signalpfeife
•    Gewicht ca. 3,5 kg

Big Pack: EUR 890,00 inkl. MwSt.
zzgl. Versand und Zoll (länderspezifisch)


Weitere Komponenten (nicht im Lieferumfang)
•    7 m elastische Seatrekking Leash
•    ansteckbare Tauchfahne

 

 

Leash

Seatrekking Leash

Elastische Leine

Super elastisch & kaum spürbar

Die ÀETEM Seatrekking Leash wurde speziell entwickelt um die Bedürfnisse des Reisens im Wasser mit dem Big Pack oder der Shell zu erfüllen. Die 7 Meter lange und äußerst elastische Leash verteilt den Zugdruck gleichmäßig, so dass es zu keinem Rucken oder Zuckeln kommt. Das Gepäck wird langsam beschleunigt und der Widerstand ist kaum an der Fußfessel spürbar.

Seatrekking Leash

Elastische Leine

Quick-Release

Die Leash verfügt über einen Quick-Release um sich im Notfall schnell vom Gepäck oder dem Seil zu trennen. Durch seine auffällig gelbe Färbung ist sie auch unter Wasser immer gut sichtbar.

Seatrekking Leash

Elastische Leine

Nutzbar als Ankerung

Auf dem Trail kann die Leash auch als Ankersystem benutzt werden. Dazu wird sie einfach als Schlaufe um einen Stein oder ähnliches gebunden und fixiert. So lassen sich Gebiete frei vom Bigpack erkunden während das Gepäck in den Fluten an seiner Stelle bleibt. Die Leash wird mit Wirbel geliefert, um ein starkes Verdrehen des Seils zu vermeiden.

Seatrekking Leash  "sl-71": EUR 55,00 inkl. MwSt.
zzgl. Versand und Zoll (länderspezifisch).

Sea Shell

Sea Shell "Charles D."

(prototype)

Sea-shaped Hardcase

65 l Volumen. Gebaut für den Flow in den Naturgewalten der Ozeane und für die Reisen und Trails entlang seiner Küsten.

Sea Shell "Charles D."

(prototype)

Form is Function

Mit ihrer Carbonhartschale schützt die Sea Shell ihren Inhalt vor Feuchtigkeit und mechanischen Einwirkungen. Ihr Volumen (65 l) und die spezielle Stromlinienform verbinden sich zu einem Wassersportgerät mit völlig neuen Eigenschaften.

Sea Shell "Charles D."

(prototype)

Mehrkammersystem

Die Sea Shell hat zwei wasserdichte Kammern, die mit stabilen Schraubverschlüssen geschlossen werden.

Sea Shell "Charles D."

(prototype)

Im Wasser

Im Wasser folgt die Sea Shell dem Seatrekker durch ihre ausgereifte Aquadynamik kaum spürbar an der Leash. Sie kann als „Bodyboard“ eingesetzt werden - eine Funktion, die besonders für Seatrekking-Einsteiger oder auf ausgedehnten Offshore Trails zum Tragen kommt.

Sea Shell "Charles D."

(prototype)

Komponenten

Verschlüsse, Finnen, Ankersystem, Teleskop-Tauchfahne und Tragesystem wurden speziell auf die Anforderungen des Seatrekkings hin entwickelt und optimiert.

Costum handmade.

Trails & Camps

Seatrekking Trails & Camps

Trailangebote, Kurse und Tourenberichte

Hier findest Du von den Gründern von ÁETEM zusammengestellte Seatrekking Touren. Du kannst den jeweiligen Reisebericht per Download Button einfach lokal auf Deine Festplatte speichern. Für jeden dieser Trails stellen wir Infos über Tagesetappen, Kartenmaterial, Fotos, Equipmenttips etc.  zur Verfügung. Trotzdem empfehlen wir, jede Reise zuvor individuell und gründlich zu planen. Gerne kannst du uns auch deinen eigenen Erfahrungsbericht schicken. Einfach ein E-mail senden.

Wer sich lieber einer Gruppe mit anschliessen will oder einen von Guides geführten Trail machen möchte: wir veröffentlichen hier und in Kürze auch auf www.seatrekking.com Angebote zu Trails und Kursen.

Tourenbericht CRES, Kroatien

Ausgangspunkt: Valun
Zeitraum: 4 Tage
Wasser: 3 Tage
Land: 1 Tag
Schwierigkeit: leicht

Download PDF

 

 

 

Tourenbericht ELBA, Italy

Ausgangspunkt: Innamorata Bucht, Capoliveri
Zeitraum: 6,5 Tage
Wasser: 5,5 Tage
Land: 1 Tag
Schwierigkeit: medium bis schwer

Download PDF

Cres / Kroatien, 12.- 16. Sept. 2016 (moderat)

NUR NOCH 1 PLATZ FREI!

5-tägiges Seatrekking Einsteiger Camp mit Einführung in den Sport und einem Trail an Küste und Wald. Das klare ruhige Wasser und die geschützten Buchten sind ideal für Einsteiger mit Schnorchel-/ Freitaucherfahrung.

ZEIT
12.- 16. September 2016

ORT

Basecamp ist in Beli, Cres - Kroatien

SCHWIERIGKEIT
Moderat

VORAUSSETZUNGEN
Erfahrung in Schnorcheln und Freitauchen

TRAINING
Outdoor Erfahrung
3 D Freitauchtraining, 5 bis 20 Meter Tiefe
Downstream Float
Zero-Gravity Tarierung

GRUPPE
minimum und maximal 5 Teilnehmer (der Trail findet nur bei
5 Anmeldungen statt)

EQUIPMENT
Big Pack- Verleih (mit Basisequipment ausgestattet). Ein perfekt passender Neoprenanzug, (Apnoe oder Surfanzug, 5mm hooded oder mit Haube) und Schorchelbrille Voraussetzung für den Sport. Eine ausführliche Equipmentliste senden wir Dir zu..

KOSTEN
Seatrekking Kurs und Trail : 790 EUR
wenn Du schon an einem AB-Camp teilgenommen hast
: 690 EUR

Inklusive: Big Pack "Basisausstattung"

mit Kocher, Schlafsack, Liner, Isomatte, Biwackschlafsack, 3 Meshbags für Kleidung, Essen etc., Wassersack, Leash, Flugblei

Nicht inklusive:
Equipment:

Neoprenanzug (Freedive-Wetsuit/Surf-Wetsuit, 5mm, hooded)
Tauchermaske, Schnorchel, Apnoeflossen und Neoprensocken.
(Wir schicken Dir für das Tauchequipment unsere Empfehlungliste zu.
) Outdoorequipment (Stirnlampe, Besteck etc.)

ANREISE
Eigenständige Anreise, z.B. mit Nachtbus/Fähre oder mit dem Auto oder Flug nach Rijeka. Wir organisieren auch Fahrgemeinschaften- meldet euch bei uns!

UNTERKUNFT
Vor Ort gibt es vor und nach dem Trail Übernachtungsmöglichkeiten auf einem privaten Camp-Freigelände sowie mehrere Apartments zum Selber buchen. Infos dazu gibt es mit der Anmeldung.

VERPFLEGUNG
Ausserhalb des Trails sorgt ihr für eure eigene Verpflegung. Vor Ort gibt es zwei Gasthäuser und einen kleinen Laden. Für den Trail selbst schicken wir euch eine Empfehlungsliste zu, so daß ihr nach Euren Vorlieben das Essen in Deutschland besorgen könnt.

VERSICHERUNG
Zusätzlich braucht ihr die DIVE CARD Basic als Versicherung: 45 EUR

Melde dich hier an!

 

 

 

 

 

Outdoorerfahrene Freitaucher - Cres/Kroatien, 26. - 30.09.2016 (anspruchsvoll)

NUR NOCH 1 PLATZ FREI!

5-tägiger Seatrekking Trail mit dem Gründer Bernhard Wache in die Wildnis der Küstengebiete von Kroatien. Ein Tag Equipmentcheck und Routenplanung, danach vier Tage Trail. Die Route richtet sich nach Wind- und Wetterverhältnissen auf Cres.

ZEIT
26. - 30. September 2016

ORT

Insel Cres / Kroatien

SCHWIERIGKEIT
Anspruchsvoll

VORAUSSETZUNGEN
Outdoorerfahrene Freitaucher mit 3 oder 4 Sternen (AIDA, SSI o.ä.)

TRAINING
Outdoor Erfahrung

Freestyle Freediving, 5 bis 20 Meter Tiefe

Downstream Float

Offshore Trips 

Routenplanung

GRUPPE
maximal 5 Teilnehmer plus ein Co-Guide

KOSTEN
790 EUR inkl. Big Pack Verleih

Big Pack "Basisausstattung"

mit Kocher, Schlafsack, Liner, Isomatte, Biwackschlafsack, 3 Meshbags für Kleidung, Essen etc., Wassersack, Leash, Flugblei

Nicht inklusive:
Equipment:

Neoprenanzug (Freedive-Wetsuit/Surf-Wetsuit, 5mm, hooded)
Tauchermaske, Schnorchel, Apnoeflossen, Neoprensocken und Outdoorequipment wie Stirnlampe, Besteck etc.
(Wir schicken Dir unsere Empfehlungliste zu.
)

ANREISE
Eigenständige Anreise, z.B. mit Nachtbus/Fähre oder Flug nach Rijeka oder mit dem Auto. Wir organisieren auch Fahrgemeinschaften - melde Dich bei uns.

UNTERKUNFT
Vor Ort gibt es vor und nach dem Trail Übernachtungsmöglichkeiten auf einem privaten Freigelände für 15 EUR / Nacht oder Zimmerbuchung auf Anfrage. Infos dazu folgen mit der Anmeldung.

VERPFLEGUNG
Ausserhalb des Trails sorgt ihr für eure eigene Verpflegung. Für den Trail selbst schicken wir euch eine Empfehlungsliste zu, so daß ihr nach Euren Vorlieben das Essen in Deutschland besorgen könnt.

VERSICHERUNG
Zusätzlich braucht ihr die DIVE CARD Basic als medizinische Assuranz (mehr als eine Versicherung).

ANMELDUNG
Lade dir die Anmeldung hier runter und maile sie uns bitte ausgefüllt zurück .

Outdoorerfahrene Freitaucher - Catargena/Spanien, Okt 2016 (anspruchsvoll)

8-tägiger Seatrekking Trail mit dem Gründer Bernhard Wache in die Wildnis der Küstengebiete im Süden von Catargena. Ein Tag Equipmentcheck und Routenplanung, danach sechs Tage Trail. Die Route und die Möglichkeiten des Trails richten sich grundsätzlich nach Wind- und Wetterbedingungen.


DATUM
nach Absprache im Oktober

ORT
Catargena/Spanien

SCHWIERIGKEIT
Anspruchsvoll

VORAUSSETZUNGEN
Outdoorerfahrene Freitaucher mit 3 oder 4 Sternen (AIDA, SSI o.ä.)

TRAINING
Outdoor Erfahrung
Freestyle Freediving, 5 bis 20 Meter Tiefe
Downstream Float
Offshore Trips
Routenplanung

SPRACHE
Deutsch, Englisch

GRUPPE
maximal 4 Teilnehmer

KOSTEN
1500 EUR inklusive Big Pack Verleih

Inklusive: Big Pack "Basisausstattung"
mit Kocher, Schlafsack, Liner, Isomatte, Biwackschlafsack, 3 Wickelsäcke/Meshbags für Kleidung, Essen etc., Wassersack, Leash, Flugblei, Outdoormesser und Stirnlampe

Nicht inklusive:
Equipment:

Neoprenanzug (Freedive-Wetsuit/Surf-Wetsuit, je nach Kälteempfinden 5-7mm, hooded oder hooded vest)
Tauchermaske, Schnorchel, Apnoeflossen und Neoprensocken.

ANREISE
Anreise mit dem Flugzeug nach Alicante oder mit dem Auto oder Bahn

UNTERKUNFT
Vor Ort gibt es vor und nach dem Trail Übernachtungsmöglichkeiten. Infos dazu folgen mit der Anmeldung.

VERPFLEGUNG
Ausserhalb des Trails sorgt ihr für eure eigene Verpflegung. Für den Trail selbst schicken wir euch eine Empfehlungsliste zu, so daß ihr nach Euren Vorlieben das Essen in Deutschland besorgen könnt.

VERSICHERUNG
Zusätzlich braucht ihr die DIVE CARD Basic als medizinische Assuranz (mehr als eine Versicherung).

ANMELDUNG
Der Trail wird in Absprache mit dem Guide organisiert.
Lade dir das PDF hier runter und schicke es uns ausgefüllt zurück.
Du erhälst von uns alle weiteren Infos bezüglich Anreise, Equipmentliste etc.

KOH TAO & KOH LIPE, Thailand

Erste geführte Touren ab 2016!
Weitere Infos findest Du hier oder Du meldest Dich
bei unserem Newsletter an und wir halten Dich automatisch auf dem Laufenden.

SARDINIEN, Italien

coming soon

Watch the Sea

Watch the sea

Schutz eines essenziellen Lebensraums

Nur in einem belebten und intakten Naturraum wird Seatrekking zu einem wahren Erlebnis. Jede unachtsam weggeworfene Plastikflasche raubt einer idyllischen Bucht all ihren Zauber. Von Ankern durchpflügte Seegründe und die weit verbreitete Harpunenjagd lassen einen so reichen Lebensraum immer weiter veröden – von der industriellen Fischerei und Verschmutzung ganz zu schweigen.

Umso wichtiger ist es für uns, das Vorhandene zu erhalten, keinen Müll zu hinterlassen, und so minimalistisch wie möglich mit unseren Ressourcen umzugehen (leave no trace).

Der Sport öffnet einen ganzheitlichen Blick auf eine Meeresregion. Der Seatrekker erlebt ein Ökosystem nicht nur punktuell oder für wenige Stunden, sondern vielschichtig über mehrere Kilometer hinweg. Dieser Zugang schafft ein tiefes Verständnis für das Leben im Meer, seine Einzigartigkeit und Zerbrechlichkeit.

Die Konsequenz daraus ist der Einsatz für den Schutz der Meere. Er kommt aus dem schlichten Empfinden, diesen Lebensraum unserer unersättlichen Gier nicht preiszugeben.

Die Vision

Kommunikations- und Informationsplattform

"Watch the sea" steht für unsere Vision, Menschen zusammenzubringen um sich für den Erhalt der Meere einzusetzen. Zum Beispiel, indem Seatrekker ihre Erfahrungen über den Zustand der Küsten austauschen und sich unterstützend an der Einrichtung neuer Meeresschutzgebiete beteiligen. Die zukünftige Entwicklung und Ausweisung von Meeresschutzgebieten ist ein wichtiges Thema, über das wir hier in Zukunft informieren wollen.

»Beim Seatrekking lernen wir, das Meer als Lebensraum zu begreifen – als Teil von uns selbst, der direkt mit unser aller Zukunft verbunden ist.«

FAQ

Häufig gestellt Fragen

  • Was ist Seatrekking?

Seatrekking ist die natürliche Verbindung aus individuellem Reisen und Wassersport. Es geht darum, das klassische Freitauchen aus den 1960er Jahren mit dem bereisen und entdecken naturbelassener Küstenregionen zu verbinden. Um frei in der Bewegung und ungebunden zu sein, reisen wir mit stark reduziertem Gepäck.

Die Trails entlang von Küstenregionen und in Inselwelten werden individuell geplant und sind verbunden mit Wanderungen an Land wie beim Backpacking und Hiking.


Mit langen Apnoeflossen legt man Strecken bis zu 6 km pro Tag zurück und taucht, je nach Vorlieben und eigenem Können, immer wieder in Tiefen bis zu 20 Meter ab. Seatrekking umfasst ein großes Leistungsspektrum, vom entspannten Schnorcheln bis hin zum Extremsport.

 

  • Wofür brauche ich einen ÁETEM Rucksack?

Seatrekking verbindet Backpacking mit Freitauchen und Finning. Der Big Pack ist ein Sportgerät, das an Land wie ein hochwertiger Rucksack funktioniert und im Wasser auch voll beladen an der Oberfläche schwimmt. Mittels einer Leash ist der Big Pack mit dem Seatrekker verbunden. Durch seine hydrodynamische Form lässt er sich leicht über die Wasseroberfläche ziehen.

 

  • Wie sieht eine klassische Seatrekking-Tour aus?

Seatrekking ist ein Individualsport. Die Trails werden je nach Können und eigenen Vorlieben angegangen. Vom Reisen über mehrere Wochen von Spot zu Spot oder als Kurztrip über zwei oder drei Tage ist alles möglich. Grundsätzlich ist es wie bei jedem Outdoorsport wichtig, sich vorab mit den Gegebenheiten vor Ort auseinanderzusetzen. Zu Beachten sind unter anderem Faktoren wie Wetter, Strömungen, Flora und Fauna – ähnlich wie beim Surfen. Aufgrund der möglichen Gefahren sollte man nicht alleine Seatrekken. Freitauchen ist ein elementarer Bestandteil des Sports und es ist auf jeden Fall ratsam, sich mit der Materie auszukennen.

 

  • Wie verhalte ich mich als Seatrekker? Worauf muß ich achten?

Wenn man wie wir in einem sensiblen Ökosystem unterwegs ist, achtet man selbstverständlich darauf, möglichst keine Spuren und erst recht keinen Abfall zu hinterlassen und das natürliche Gleichgewicht zu wahren. Also keine Bierdosen-Party am Strand! Schon eher morgens bei Sonnenaufgang der erste Tauchgang.

 

  • Ist Seatrekking auch für große Gruppen geeignet?

Ähnlich wie beim Wandern oder Backpacken verursachen größere Gruppen mit mehr als etwa 5 Personen einen gesteigerten Planungsaufwand. Wer ist der schwächste der Gruppe, der das Tempo vorgibt? Wo wird übernachtet? Wer kümmert sich um Trinkwasser und Verpflegung?

Prinzipiell bleibt es jedem selbst überlassen, mit wievielen Leuten man unterwegs ist. Aus Erfahrung wissen wir aber, dass das Seatrekken in kleineren Gruppen mehr Spaß macht und mehr Zeit für das Reisen und Entdecken an Land und im Wasser bleibt.

 

  • Wo kann ich Seatrekking-Kurse buchen?

Ab Juni 2016 bieten wir und unsere Partner Kurse und geführte Mehrtages-Touren in Europa und Asien an. Über unsere Webseite www.seatrekking.com , die ab Ende 2015 online gehen wird und unseren Newsletter (bitte unter Contact anmelden) halten wir euch auf dem Laufenden.

 

  • Welche körperlichen Voraussetzungen muß man fürs Seatrekking mitbringen?

Ähnlich wie beim Surfen oder Bergsteigen braucht man zum Seatrekken eine gesunde körperliche Fitness. Die Distanzen und das Tempo im Wasser sind dabei grundsätzlich frei bestimmbar. Gerade als Anfänger sollte man sich aber zuvor gründlich mit dem Thema Freitauchen auseinandersetzen und seine eigenen Grenzen kennen und akzeptieren.

 

  • Stört das Gepäck im Wasser nicht, wenn ich es hinter mir her ziehe?

Nein, gar nicht. Die ÁETEM Packs - wie der Big Pack - schwimmen fast unbemerkt hinter Dir her. Da der Nig Pack zudem über ein Ventil aufgeblasen wird steht der Rucksack unter Druck und schwimmt somit an der Wasseroberfläche. Er kann sogar als Rettungsboje verwendet werden. Die Leash, die die Verbindung zwischen Dir und dem ÁETEM Pack darstellt, ist extrem elastisch. Dadurch wird der ohnehin geringe Kraftaufwand gleichmäßig auf die gesamte Beinmuskulatur verteilt.

Mit einer Länge von bis zu 10 Metern erlaubt die Leash die meisten Tauchgänge. Wenn es tiefer werden soll können die ÁETEM Packs einfach an einer entsprechenden Stelle (zum Beispiel einem Felsen) befestigt werden.

 

  • Auf was muss ich beim Packen des Big Packs achten?

Im Wasser wird sich der schwerste Punkt des Rucksacks immer nach unten ausrichten. Daher sollten schwere Dinge gleichmäßig verteilt und eher im dem Tragesystem gegenüberliegenden Bereich untergebracht werden. Somit schwimmt der Rucksack mit der glatten, widerstandsfreien Seite nach unten und damit stabil auf dem Wasser. Beim Tragen an Land liegt der Schwerpunkt wie gewöhnlich nahe an der Hüfte.

 

  • Welche Gebiete eignen sich idealerweise fürs Seatrekking?

Prinzipiell kann man an vielen Orten seatrekken, in Thailand oder der Karibik genauso wie in den Fjorden Norwegens oder im Mittelmeer. Da man sich als Seatrekker auch in ungeschützten Naturräumen bewegt ist es uns besonders wichtig eine entsprechende Schulung von Guides in die Welt zu bringen, die Menschen das nötige Know How vermittelt.Wir informieren Euch hierzu auf unserer Webseite www.seatrekking.com , die ab Ende 2015 online gehen wird.

Grundsätzlich sind Steilküsten meist artenreicher und zum Tauchen spannender als flache, sandige Unterwasserlandschaften. Als Notausstieg und Übernachtungsmöglichkeit müssen Strände, Buchten oder zugängliche Uferabschnitte vorhanden sein. Am schönsten sind meist die ausgewiesenen Meeresschutzgebiete. Man sollte sich natürlich unbedingt vorher darüber informieren ob es Schnorchlern und Freitauchern erlaubt ist, diese auch zu betreten. Wenn man sich besonders für Seatrekking kälteren Regionen interessiert ist es wichtig, sich das richtige Equipment (Neoprenanzug von mindestens 7mm oder mehr, Neoprenhandschuhe etc.) zuzulegen.

 

  • Wo kann ich Freediving lernen?

Das 3D Freitauchen macht einen wesentlichen Teil von Seatrekkign aus. Daher werden wir ab 2016 eigene Kurse anbieten um diese abgewandelte freie Form von Freitauchen zu verlehren. Ab 2016 bekommt ihr alle wichtigen Informationen auf unserer Webseite.
www.seatrekking.com

Das klassische Freediving, Apnoe- oder Freitauchen bezeichnet das Tauchen mit dem eigenen Lungenvolumen, ohne zusätzlichen Sauerstoff. Apnoe-Kurse werden inzwischen weltweit angeboten. Interessante Infos darüber bekommt ihr z.B. beim Deutschen Verein zur Förderung des Apnoe-Sports: www.aida-deutschland.de

 

  • Warum brauche ich Apnoeflossen?

Apnoe-Flossen sind besonders lange und weiche Tauchflossen, die es aufgrund ihrer Form und Beschaffenheit ermöglichen, nicht nur beim Flossenschlag nach unten, sondern - im Gegensatz zu normalen Tauch- oder Schnorchelflossen - auch beim Rückschlag nach oben Vortrieb zu entwickeln. Somit können trotz langsamer und kraftsparender Bewegungen ausreichend hohe Geschwindigkeiten erzielt werden.

Aufgrund der angesprochenen Länge (Flossenblatt ca. 1m) belasten Apnoe-Flossen jedoch bei falscher Technik die Fussgelenkmuskulatur, gerade bei ungeübten Sportlern. Daher raten wir Euch erst einmal lieber kürzere Routen anzugehen oder vorher im See damit zu üben.

 

  • Wann kann man die ÁETEM Produkte bestellen?

Der ÁETEM Big Pack James C. mit bis zu 70 l (für Mehrtagestouren und Individualreisen/Backpacking) wird in einer manuellen Produktion in einem bayerischen Fachbetrieb hergestellt und Ende 2015/Anfang 2016 verfügbar sein. Da wir Qualität vor Quantität setzen gibt es eine Warteliste. Hier könnt ihr uns dazu schreiben.

Die Carbon-Hartschale ÁETEM Sea Shell ist ein custom-board.  Sie befindet sich noch in der Entwicklungsphase. Wir halten Euch aber gerne über unseren Newsletter auf dem Laufenden. (Anmelden unter Contact)





Contact

ÁETEM

KONTAKT

Allgemeine Anfragen
info(at)aetem.de

Presse
press(at)aetem.de

Martina Schlüter


Trails

trail(at)aetem.de


 

 

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGBs)

hier PDF downloaden

 

HAFTUNGSAUSSCHLUSS

Haftung für Inhalte
Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links
Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.


Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Allgemeines
Ihre personenbezogenen Daten (z.B. Anrede, Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Bankverbindung, Kreditkartennummer) werden von uns nur gemäß den Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts verarbeitet. Die nachfolgenden Vorschriften informieren Sie über Art, Umfang und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten. Diese Datenschutzerklärung bezieht sich nur auf unsere Webseiten. Falls Sie über Links auf unseren Seiten auf andere Seiten weitergeleitet werden, informieren Sie sich bitte dort über den jeweiligen Umgang mit Ihren Daten.

Bestandsdaten

(1) Ihre personenbezogenen Daten, soweit diese für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Vertragsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten), werden ausschließlich zur Vertragsabwicklung verwendet. So muss z.B. zur Zustellung der Waren Ihr Name und Ihre Anschrift an den Warenlieferanten weitergegeben werden.
(2) Ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung oder ohne gesetzliche Grundlage werden Ihre personenbezogenen Daten nicht an außerhalb der Vertragsabwicklung stehende Dritte weitergegeben. Nach vollständiger Vertragsabwicklung werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gesperrt. Nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften werden diese Daten gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in die weitere Nutzung eingewilligt haben.

Auskunft
Nach dem Bundesdatenschutzgesetz haben Sie ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Fragen können Sie z.B. über die folgende E-Mail-Adresse stellen: ( info(at)aetem.de)
Quelle: muster-vorlagen.net

 



Datenschutzerklärung für die Nutzung von Facebook-Plugins (Like-Button)
Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook (Facebook Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California, 94025, USA) integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem "Like-Button" ("Gefällt mir") auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook "Like-Button" anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.


Quelle: eRecht24 Impressum Generator, Internetrecht vom Anwalt,
Stand März 2014







Hier bekommst Du unseren Newsletter mit frischen Infos über Seatrekking und unsere Produkte.

 

IMPRESSUM

Angaben gemäß § 5 TMG:

ÁETEM GmbH
Dieselstraße 6
D-82291 Mammendorf

Vertreten durch
Bernhard Wache, Peter Habich

Kontakt
Telefon   + 49 (0)8145 997130
E-Mail    info(at)aetem.de

Registereintrag
Eintragung im Handelsregister
Amtsgericht München
Registernummer: HRB 209892

 

Copyright Fotos

ÁETEM, München 2016

Fotografie

Cedric Schanze 
Martina Schlüter
Joshua Burkert
Daniel Samer
Bernhard Wache
Julia Schweizer
Fabian Kleiner
Florence Bühr

Konzept & Grafik

UNIKAT


Programmierung

mindscreen GmbH

 

 

Danke an

Kazim Acikgöz von Lackierbar, Walter Boehm und Helmut Unger von J&V Technik, Peter Habich und Marina Lugmeier von h-m-gmbh, Cedric Schanze, Leo Feuchtenberger, Berti Fischer, Sven Bender, Daniel Samer, Bara Bröst, Sophie von Blücher, James Miller, Horst Heilmaier & Michaela von Heilmaier Modellbau, Lutz Keydel, Fabian Kleiner, Michi Peßl, Joseph Schmith-Klingenberg, David Wasielewski, Amber Denton, Sabrina Niederle, Eddie, Max Goldschmidt, Jakob Klotz.